Inhaltsbereich

Standardprodukte

Für die Übertragung von Lehrmitteln und Berufsunterlagen bieten wir verschiedene Formate an. E-Text und Braille sind die gängigsten Formate, die wir in der Standardausführung oder individuell angepasst erstellen.

Sind Sie an einer Übertragung interessiert? Gerne beraten wir Sie persönlich unter Telefon 043 333 32 32 oder per E-Mail an medienverlag@sbs.ch.

Details zu den Ausführungen unserer Standardprodukte:

E-Text Blind

Dieses elektronische Ausgabeformat (in der Regel ein Word-Dokument) ist optimiert für die Arbeit mit einem Bildschirmleseprogramm (Screenreader) wie beispielsweise JAWS. Es ermöglicht die Textausgabe vom Computer per Braillezeile und/oder Sprachausgabe.

Produkteigenschaften

ElementeStandardprodukt E-Text Blind inklusive möglicher Anpassungen
Unterteilung in verschiedene Einheiten (Kapitel, Teildokumente, Units etc.)
  • Gemäss Vorlage
  • Kostenpflichtiges Customizing: andere Zusammenstellung
Ordnerstruktur und -NamensgebungGemäss SBS E-Text-Standard (Info, Text, Anhang)
Dateiname (Namenskonvention)Seitenzahlen - Ergänzungen zu Kapiteln 003-025_Kapl_Brüche_AH.doc
Startdokument eines E-BooksJa
Dokumentenanfang Buchtitel
QualitätsstandardsÜberprüft auf Vollständigkeit, Rechtschreibung, Beschreibungen, Layout und korrekturgelesen
Dateiformat des Endprodukts
  • Word auf CD
  • Kostenlose Variante: Umwandlung eines E-Text-Buches in ein PDF-File
  • Kostenpflichtiges Customizing: html
VerlinkungJa

Buchstruktur

ElementeStandardprodukt E-Text Blind inklusive möglicher Anpassungen
Impressum (Titel, Autor, ISBN-Nr. etc.)Ja
Seiten nummerierungJa, immer am Seitenanfang, linksbündig
Angabe des SeitenübergangsJa
Überschriften
  • Ja
  • Kostenlose Variante: Nein
Marginalien
  • Ja
  • Kostenpflichtiges Customizing: Falls separates Dokument dafür gewünscht oder Verlinkung
RandmarkenJa (Seitenwechsel-Punkt, Piktogramme etc.)
Fussnoten
  • Ja
  • Kostenlose Variante: Platzierung kann angegeben werden
  • Kostenpflichtiges Customizing: Verlinkung
Leerzeilen
  • Ja, wie in der Vorlage plus Leerzeile vor und nach Blockelement
  • Kostenlose Variante: keine Leerzeilen
  • Kostenpflichtiges Customizing: Sonderwünsche

Blockelemente

ElementeStandardprodukt E-Text Blind inklusive möglicher Anpassungen
Tabellen
  • Tabelle ab 4 Spalten linearisiert, an-/abgekündigt mit eckigen Klammern; Ausnahme Buchhaltung wird nie linearisiert
  • Kostenlose Variante: Spalten und Zeilen getauscht
  • Kostenpflichtiges Customizing: Zusatzangaben wie Angabe Seitenzahl etc.
Kästen (z.B. Merkkästen in Lehrbüchern)Ja, mit An-/Abkündigung und wenn im Original farbig mit Angabe der Farbe
Listen, Nummerierungen, Aufzählungen
  • Ja, keine automatischen Listen und Aufzählungen, hängender Absatz
  • Kostenlose Variante: Blocksatz statt hängender Absatz
Bild (Bilder, Grafiken, Abbildungen, Diagramme)
  • Ja, wenn informationsrelevant als Beschreibung
  • Kostenpflichtiges Customizing: Relief
Vocabulaires
  • Ja, wenn mehrsprachig mit Sprachauszeichnung
  • Kostenpflichtiges Customizing: Zusätzliches Vocabulaire mit Wechsel der Sprach-Spalten
PiktogrammeJa, gemäss Legende der Vorlage
Dialoggerüste (Sprecher/Gesagtes)Ja

Typografie

ElementeStandardprodukt E-Text Blind inklusive möglicher Anpassungen
Schrift und StandardtextVerdana 12
Text und HintergrundfarbeAutomatisch (Text schwarz, Hintergrund weiss)
Hervorhebungen (Fett, kursiv etc.)Ja, wenn informationsrelevant
Formatelemente wie Hintergrund, Schriftfarbe, Rahmen-, Rahmenschattierung etc. in der VorlageJa, wenn Farben informationsrelevant ausformuliert
Lücken für Einzusetzendes
  • Ja (Lückenzeichen:__..._)
  • Kostenpflichtiges Customizing: Zusätzliche Auszeichnungen
Texte mit Zeilennummerierung
  • Ja, jede 5. Zeile
  • Kostenlose Variante: keine Zeilennummerierung
  • Kostenpflichtiges Customizing: jede Zeile nummeriert
PfeileJa
ZahlengliederungJa, gemäss SBS E-Text-Standard

Spezialnotationen

ElementeStandardprodukt E-Text Blind inklusive möglicher Anpassungen
Auszeichnung von Fremdsprachen (Texte mit mehreren Sprachen)
  • Ja, bei Sprachbüchern sonst nicht
  • Kostenpflichtiges Customizing: wenn mehr verlangt wird
Naturwissenschaftliche Elemente, Symbole und Ausdrücke
  • Ja, gemäss SBS E-Text-Standard (LaTex für kompliziertere Formeln)
  • Kostenlose Varianten: ASCIIMath, MathML, MathType
  • Kostenpflichtiges Customizing: LiTeX
WährungenJa, gemäss Vorlage

Verzeichnisse, Register

ElementeStandardprodukt E-Text Blind inklusive möglicher Anpassungen
Inhaltsverzeichnis der VorlageJa
Navigationselemente: Inhaltsverzeichnis
  • Ja, gemäss SBS E-Text-Standard
  • Kostenpflichtiges Customizing: zusätzlich Inhaltsverzeichnis der Vorlage mit Verlinkung
Tabellenverzeichnis
  • Ja, gemäss Vorlage
  • Kostenpflichtiges Customizing: Verlinkung
Abbildungsverzeichnis
  • Ja, gemäss Vorlage
  • Kostenpflichtiges Customizing: Verlinkung
Stichwortregister
  • Ja, gemäss Vorlage
  • Kostenpflichtiges Customizing: Verlinkung

Im folgenden Dokument sind die Details der Standardausführung von E-Text Blind zusammengefasst:

E-Text Sehbehindert

Dieses elektronisches Ausgabeformat (in der Regel ein Word-Dokument) ist optimiert für die Arbeit mit einer Vergrösserungssoftware wie beispielsweise Zoomtext.

Produkteigenschaften

ElementeStandardprodukt E-Text Sehbehindert inklusive möglicher Anpassungen
Unterteilung in verschiedene Einheiten (Kapitel, Teildokumente, Units etc.)
  • Gemäss Vorlage
  • Kostenpflichtiges Customizing: andere Zusammenstellung
Ordnerstruktur und -NamensgebungGemäss SBS E-Text-Standard (Info, Text, Anhang)
Dateiname (Namenskonvention)Seitenzahlen - Ergänzungen zu Kapiteln 003-025_Kapl_Brüche_AH.doc
Startdokument eines E-BooksJa
DokumentenanfangBuchtitel
QualitätsstandardsÜberprüft auf Vollständigkeit, Rechtschreibung, Beschreibungen, Layout und korrekturgelesen
Dateiformat des Endprodukts
  • Word auf CD
  • Kostenlose Variante: Umwandlung eines E-Text-Buches in ein PDF-File
  • Kostenpflichtiges Customizing: html
VerlinkungJa

Buchstruktur

ElementeStandardprodukt E-Text Sehbehindert inklusive möglicher Anpassungen
Impressum (Titel, Autor, ISBN-Nr. etc.)Ja
Seitennummerierung
  • Ja, immer am Seitenanfang, linksbündig
  • Kostenlose Variante: rechtsbündig, auf Wunsch Seitenwechsel wie in der Vorlage
Angabe des SeitenübergangsJa
Überschriften
  • Ja
  • Kostenlose Variante: Anpassungen im Template bei Bedarf möglich (z.B. Titel unterstrichen)
Marginalien
  • Ja
  • Kostenpflichtiges Customizing: Falls separates Dokument dafür gewünscht oder Verlinkung
RandmarkenJa (Seitenwechsel-Punkt, Piktogramme etc.)
Fussnoten
  • Ja
  • Kostenlose Variante: Platzierung kann angegeben werden
  • Kostenpflichtiges Customizing: Verlinkung
Leerzeilen
  • Ja, wie in der Vorlage plus Leerzeile vor und nach Blockelement
  • Kostenlose Variante: keine Leerzeilen
  • Kostenpflichtiges Customizing: Sonderwünsche

Blockelemente

ElementeStandardprodukt E-Text Sehbehindert inklusive möglicher Anpassungen
Tabellen
  • Tabelle ab 4 Spalten linearisiert, an-/abgekündigt mit eckigen Klammern; Ausnahme Buchhaltung wird nie linearisiert
  • Kostenlose Variante: Spalten und Zeilen getauscht
  • Kostenpflichtiges Customizing: Zusatzangaben wie Angabe Seitenzahl etc.
Kästen (z.B. Merkkästen in Lehrbüchern)
  • Ja, mit An-/Abkündigung und wenn im Original farbig mit Angabe der Farbe
  • Kostenpflichtiges Customizing: optisch durch Rahmen und/oder Farben dargestellte Kästchen
Listen, Nummerierungen, Aufzählungen
  • Ja, keine automatischen Listen und Aufzählungen, hängender Absatz
  • Kostenlose Variante: Blocksatz statt hängender Absatz
Bild (Bilder, Grafiken, Abbildungen, Diagramme)
  • Ja, wenn informationsrelevant
  • Kostenlose Varianten: alle Bilder inkl. reine Illustrationen und/oder als Beschreibung wenn gewünscht
  • Kostenpflichtiges Customizing: Bildbearbeitung
Vocabulaires
  • Ja, wenn mehrsprachig mit Sprachauszeichnung
  • Kostenpflichtiges Customizing: Zusätzliches Vocabulaire mit Wechsel der Sprach-Spalten
Piktogramme
  • Ja, gemäss Legende der Vorlage
  • Kostenlose Variante: Piktogramme als Grafik (wie in der Vorlage)
Dialoggerüste (Sprecher/Gesagtes)Ja

Typografie

ElementeStandardprodukt E-Text Sehbehindert inklusive möglicher Anpassungen
Schrift und Standardtext
  • Verdana 12
  • Kostenlose Variante: Grösse wählbar
Text und HintergrundfarbeAutomatisch (Text schwarz, Hintergrund weiss)
Hervorhebungen (Fett, kursiv etc.)
  • Ja, wie in der Vorlage
  • Kostenlose Variante: kursiv wird ersetzt
Formatelemente wie Hintergrund, Schriftfarbe, Rahmen-, Rahmenschattierung etc. in der Vorlage
  • Ja, wenn Farben informationsrelevant ausformuliert
  • Kostenpflichtiges Customizing: Farbwiedergabe nach Absprache
Lücken für Einzusetzendes
  • Ja (Lückenzeichen:__..._)
  • Kostenpflichtiges Customizing: Zusätzliche Auszeichnungen
Texte mit Zeilennummerierung
  • Ja, jede 5. Zeile
  • Kostenlose Variante: keine Zeilennummerierung
  • Kostenpflichtiges Customizing: jede Zeile nummeriert
PfeileJa
ZahlengliederungJa, gemäss SBS E-Text-Standard

Spezialnotationen

ElementeStandardprodukt E-Text Sehbehindert inklusive möglicher Anpassungen
Auszeichnung von Fremdsprachen (Texte mit mehreren Sprachen)
  • Ja, bei Sprachbüchern sonst nicht
  • Kostenpflichtiges Customizing: wenn mehr verlangt wird
Naturwissenschaftliche Elemente, Symbole und Ausdrücke
  • Ja, gemäss SBS E-Text-Standard (LaTex für kompliziertere Formeln)
  • Kostenlose Varianten: ASCIIMath, MathML, MathType
  • Kostenpflichtiges Customizing: LiTeX
WährungenJa, gemäss Vorlage

Verzeichnisse, Register

ElementeStandardprodukt E-Text Sehbehindert inklusive möglicher Anpassungen
Inhaltsverzeichnis der VorlageJa
Navigationselemente: Inhaltsverzeichnis
  • Ja, gemäss SBS E-Text-Standard
  • Kostenpflichtiges Customizing: zusätzlich Inhaltsverzeichnis der Vorlage mit Verlinkung
Tabellenverzeichnis
  • Ja, gemäss Vorlage
  • Kostenpflichtiges Customizing: Verlinkung
Abbildungsverzeichnis
  • Ja, gemäss Vorlage
  • Kostenpflichtiges Customizing: Verlinkung
Stichwortregister
  • Ja, gemäss Vorlage
  • Kostenpflichtiges Customizing: Verlinkung

Im folgenden Dokument sind die Details der Standardausführung von E-Text Sehbehindert zusammengefasst:

Braille

Gedruckte und gebundene Bücher und Dokumente in Brailleschrift (Kurz- oder Vollschrift).

Produkteigenschaften

ElementeStandardprodukt Blindenschrift inklusive möglicher Anpassungen
Unterteilung in verschiedene Einheiten (Kapitel, Teildokumente, Units etc.)
  • Gemäss Vorlage
  • Kostenpflichtiges Customizing: andere Zusammenstellung
QualitätsstandardsÜberprüft auf Vollständigkeit und korrekturgelesen
Druckformat
  • 28 Zeichen pro Zeile (A4) ein- oder doppelseitig
  • Kostenlose Variante: 36 Zeichen pro Zeile, einseitig oder doppelseitig

Buchstruktur

ElementeStandardprodukt Blindenschrift inklusive möglicher Anpassungen
Impressum (Titel, Autor, ISBN-Nr. etc.)Ja
Seiten nummerierungJa
Angabe des Seitenübergangs
  • Nein
  • Kostenlose Variante: mit Angabe des Seitenübergangs gemäss Vortage
ÜberschriftenJa
MarginalienJa
RandmarkenJa
FussnotenJa
LeerzeilenJa

Blockelemente

ElementeStandardprodukt Blindenschrift inklusive möglicher Anpassungen
Tabellen
  • Ja, Tabelle wenn möglich beibehalten, sonst linearisiert
  • Kostenlose Variante: inkl. Angabe Seitenzahlen
Kästen (z.B. Merkkästen in Lehrbüchern)
  • Ja
  • Kostenlose Variante: inkl. Angabe Seitenzahlen
Listen, Nummerierungen, AufzählungenJa
Bild (Bilder, Grafiken, Abbildungen, Diagramme)
  • Ja, wenn informationsrelevant als Beschreibung oder Relief
  • Kostenlose Variante: inkl. Angabe Seitenzahlen
VocabulairesJa, gemäss jeweiliger Sprachsystematik
Dialoggerüste (Sprecher/Gesagtes)Ja

Typografie

ElementeStandardprodukt Blindenschrift inklusive möglicher Anpassungen
Schrift
  • 6 Punkt, Kurzschrift oder Vollschrift (muss bei der Bestellung angegeben werden)
  • Kostenlose Variante: 8 Punkt
Hervorhebungen (Fett, kursiv etc.)Ja, wenn informationsrelevant
Formatelemente wie Hintergrund, Schriftfarbe, Rahmen-, Rahmenschattierung etc. in der VorlageJa, wenn Farben informationsrelevant ausformuliert
Gross-/Kleinschreibung
  • Nein
  • Kostenlose Variante: Ja
Lücken für EinzusetzendesJa (Lückenzeichen: ---)
Texte mit Zeilennummerierung
  • Ja, jede 5. Zeile
  • Kostenlose Variante: keine Zeilennummerierung
  • Kostenpflichtiges Customizing: jede Zeile nummeriert
PfeileJa
ZahlengliederungJa, ab 5-stelligen Zahlen

Spezialnotationen

ElementeStandardprodukt Blindenschrift inklusive möglicher Anpassungen
Auszeichnung von FremdsprachenJa, bei Sprachbüchern gemäss jeweiliger Sprachsystematik; sonst fremdsprachige Textpassagen in Basisschrift
Naturwissenschaftliche Elemente, Symbole und Ausdrücke
  • Ja, gemäss Systematik
  • Kostenpflichtiges Customizing: LateX, 8 Pkt.-Braille
WährungenJa
MusiknotenJa, gemäss Musiksystematik

Verzeichnisse, Register

ElementeStandardprodukt Blindenschrift inklusive möglicher Anpassungen
InhaltsverzeichnisGemäss Vorlage
TabellenverzeichnisGemäss Vorlage
AbbildungsverzeichnisGemäss Vorlage
StichwortregisterGemäss Vorlage

Im folgenden Dokument sind die Details der Standardausführung von Blindenschrift zusammengefasst:

Zwischenprodukt

Diese Übertragungsvariante ist eine elektronische «Roh»-Lehrmittelübertragung. Damit können Sonderinstitutionen die letzten Bearbeitungsschritte selber ausführen und für sehbehinderte Schülerinnen und Schüler oder Klientinnen und Klienten passgenau fertigstellen.

In der folgenden Tabelle ist das Zwischenprodukt definiert. Mit dem darin verwendeten Begriff «Mitscannen» ist gemeint, dass der Text gescannt, erkannt und – mit Ausnahme von mehrsprachigen Büchern – automatisch auf Rechtschreibefehler geprüft wird. Der Text wird nicht Korrektur gelesen.

Anforderungen an ZwischenproduktJA/NeinBemerkungen/Erklärungen
Überschriften JA 
Marginalien JApro Seite gesammelt
Fussnoten JA
  • mitscannen
  • auf der entsprechenden Seite
Stichwortregister JA
  • mitscannen
  • als Listen strukturiert
Kästen (z.B. Merkkästen in Lehrbüchern) JAmitscannen
Tabellen JAalle Tabellen unbearbeitet (nicht linearisiert/ aufgelöst)
Listen JAmitscannen
Definitionslisten (z.B. Begriff/Erklärung) JAmitscannen
Vocabulaires JA
  • mitscannen
  • auf der entsprechenen Seite
Nummerierungen JAmitscannen
Texte mit Zeilennummerierung JA
  • mitscannen
  • (5er-)Schritte resp. wie in der Vorlage
Lücken für Lückentexte bzw. Einzusetzendes JALücken werden wie folgt gekennzeichnet: __..._
Grafiken/Bilder JA
  • 600 dpi
  • Grafiken/Bilder werden einzeln als separate Files geliefert und im Wordfile verlinkt. (Bei schlechter Qualität der Bilder „Nach-Scan" (PDF) durch SBS kostenlos möglich.)
Diagramme JA
  • 600 dpi
  • Grafiken/Bilder werden einzeln als separate Files geliefert und im Wordfile verlinkt. (Bei schlechter Qualität der Bilder „Nach-Scan" (PDF) durch SBS kostenlos möglich.)
Piktogramme JA
  • Piktogramme werden durch passende Sonderzeichen" (wie z.B. ? ) dargestellt
  • Dazu wird eine Legende geliefert.
Bildlegenden JAmitscannen
Dialoggerüste (Sprecher/Gesagtes) JAmitscannen
Auszeichnung von Fremdsprachen (Texte mit mehreren Sprachen) NEIN
  • mitscannen
  • Sprachauszeichnung und Korrekturlesen sind für ein Zwischenprodukt nicht möglich.
Naturwissenschaftliche Elemente, Symbole, griech. Alphabet etc. JA
  • Formeln werden sowohl als OMML (Office MathML) als auch ASCIIMATH integriert.
  • OMML kann bei Weiterverarbeitung durch Sonderschule einfach in MathType umgewandelt werden.
Chemische Formeln JA
  • Formeln werden sowohl als OMML (Office MathML) als auch ASCIIMATH integriert.
  • OMML kann bei Weiterverarbeitung durch Sonderschule einfach in MathType umgewandelt werden.
Mathematische Formeln JA
  • Formeln werden sowohl als OMML (Office MathML) als auch ASCIIMATH integriert.
  • OMML kann bei Weiterverarbeitung durch Sonderschule einfach in MathType umgewandelt werden.
Navigationselemente (Inhaltsverzeichnis) NEIN 
Formatelemente wie Hintergrund, Schriftfarbe, Rahmen, Schattierungen, NEIN 
Hervorhebungen (fett, kursiv etc.) JAEs können nur zwei Arten von Hervorhebungen verwendet werden. Eine für "fett" und eine für alle anderen (wie kursiv, durchgestrichen, farbig etc.)
Seitennummerierung JAOriginalseitenzahlen am Seitenanfang
Metadaten (Titel, Autor, ISBN-Nr. etc.) JA 
Anmerkungen des Lektors NEIN 
Randmarken JA
  • Randmarken werden durch passende Sonderzeichen" (wie z.B. ? ) dargestellt
  • Dazu wird eine Legende geliefert.
Unterteilung in verschiedene Units (Teildokumente/ Kapitel/Files etc.) NEIN
  • keine Unterteilung
  • Grundsätzlich ganzes Buch in einem Wordfile.
Daten werden elektronisch geliefert JAauf CD-ROM
Inklusive Kontrolle auf Vollständigkeit JA siehe auch "Definition Mitscannen" SBS stellt sicher, dass keine grösseren Blöcke fehlen, aber ohne Korrekturlesen, so dass ev. durch Scanfehler einzelne Buchstaben oder Zellen in einer Tabelle etc.fehlen oder falsch sein könnten

Detaillierte Angaben zu den Elementen der E-Text-Übertragung

Metadaten

Unter dem Menüpunkt "Datei-Informationen-Erweiterte Eigenschaften" wird eine Zusammenfassung der Dokumenteneigenschaften aufgeführt: vollständiger Buchtitel, der/die Autorenname/n sowie die Angaben zur SBS und zum Copyright.

Worddokument Eigenschaften

Startdokument

Im Startdokument wird die Aufteilung des jeweiligen E-Books in die E-Text-Ordnerstruktur erklärt. Die Auflistung der einzelnen Kapitel, Buchteile etc. im Ordner "text" sind Links, mit denen innerhalb des Buches navigiert werden kann. Im Startdokument können auch Spezialitäten des Buches erläutert werden, wie besondere Markierungen, benützte Abkürzungen etc.

Ordnerstruktur

Startdokument = start.docx

Ordnerstruktur

Dokumentenanfang

Am Dokumentenanfang steht immer der Buchtitel, darunter das verlinkte Inhaltsverzeichnis, die Seitenzahl und danach die erste Überschrift (Vorwort, Kapitel 1, Anhang etc.).

Dokumentanfang

Seitennummerierung

Die Seitenzahlen werden mit \\ markiert: \\Seite 1, \\Seite 2 etc. Seitenzahlen werden immer an den Anfang der Seite gesetzt.

Überschriften

Überschriften werden durch Formatvorlagen definiert. Standardüberschriften reichen von Überschrift 1 bis zu Überschrift 6. Vor und nach Überschriften steht eine Leerzeile.

Formatvorlagen
Formatvorlagen Überschriften und Listen

Listen

Nummerierungen oder Listenstriche werden nicht automatisch generiert. Vor und nach Listen wird eine Leerzeile eingfügt.

Anmerkungen des E-Textes

Anmerkungen, z.B. An- und Abkündigungen von Tabellen, Kästen etc., werden in eckige Klammern [xxx] gesetzt.

Bildbeschreibungen/Abbildungen

Beispiel:
Leerzeile
[Bild: Liniendiagramm]
Abbildung 3.5. Xxxxx
[Ende Bild]
Leerzeile

Leerzeilen

Grundsätzlich werden Leerzeilen entsprechend der Schwarzschriftvorlage wiedergegeben. Ausserdem werden sie zursätzlich vor und nach Strukturelementen, wie Tabellen, Listen, Bilder etc., eingefügt.

Marginalien

Marginalien werden als solche ausgezeichnet und vor den dazugehörigen Textabschnitt gesetzt. Entsprechen Marginalien Untertiteln oder wiederholen lediglich den ersten Begriff in einem Abschnitt (Beispiel unten anklicken zum Vergrössern), werden sie weggelassen.

Fussnoten

Kurze Fussnoten (Worterklärungen, Übersetzung eines fremdsprachlichen Einschubs etc.) werden in Klammern hinter dem dazughörigen Abschnitt platziert. Auf Wunsch können Übersetzungen auch hinter die betreffenden Wörter gesetzt werden.
Literaturhinweise oder längere Erläuterungen können auf Wunsch, ensprechend der Schwarzschriftvorlage, ans Ende der Seite oder ans Ende des Kapitels gesetzt werden.

Hervorhebungen

Hervorgehobene Schwarzschrifttextstellen, wie kursiv, fett, farbig etc. werden in den Übertragungen für Blinde (falls relevant) an- und abgekündigt. Zeichen, die sich für Hervorhebungen anbieten, sind: Anführungszeichen, Apostroph, Sternchen, Prozentzeichen etc. Die Art der Auszeichnung wird in einem Glossar im Buch vor der ersten Textstelle und im Startdokument erklärt.
Gibt es wiederkehrende "Hervorhebungen" wie farbig hinterlegte Abschnitte (Zusammenfassungen, Lehrsätze etc.), so müssen diese ebenfalls an- bzw. abgekündigt werden.
In der Übertragung für Sehbehinderte werden hervorgehobene Schwarzschrift-Textstellen (fett, kursiv) wie in der Vorlage wiedergegeben.

Piktogramme

In Lehrbüchern eingesetzte Piktogramme werden durch prägnante Worte oder Abkürzungen ersetzt und in einem Glossar erläutert.

Lückentexte

Lücken werden mit __..._ (zwei Unterstrichen, drei Punkte, ein Unterstrich) definiert. Wird nach "_..." gesucht, bleibt nach der Eingabe der Lösung vor und hinter der Antwort jeweils ein Unterstrich bestehen. Dies erleichtert die Suche und Korrektur.

Tabellen

Grundsatz: Es werden nur Tabellen mit bis zu drei Spalten in Tabellenform wiedergegeben. Tabellen mit mehr Spalten werden linearisiert. Diese linearisierten Tabellen werden an- und abgekündigt.
Wird Text lediglich aus gestalterisches Gründen als Tabelle dargestellt, wird dieser als Fliesstext wiedergegeben.

Kästen

Kästen werden mit An- und Abkündigungen übertragen. Farbmarkierungen werden innerhalb der Ankündigung mit Angabe der Farbe verbalisiert.
Beispiel:
Leerzeile
[Kasten blau]
xxxxxxxxxxx
[Ende Kasten]
Leerzeile

Fremdsprachige Einschübe

In Sprachlehrbüchern werden die verschiedenen Sprachen ausgezeichnet, in anderen Büchern nicht.

Vocabulaires

Vocabulaires werden wiedergegeben und die Sprachen ausgezeichnet. Als Trennung zwischen den Wörtern und ihrer Übersetzung werden Gleichheitszeichen verwendet.

Zeilennummerierung

Zeilennummerierungen werden analog der Schwarzschriftvorlage gesetzt, in der Regel jede 5. Zeile. Die Zeilennummer wird an den Anfang der Zeile gesetzt und mit einem "Grossen" Z gekennzeichnet. Z5, Z10, Z15 etc.

Anführungszeichen

Als Anführungszeichen immer "..." verwenden.

Masseinheiten

Masseinheiten wie Liter, Kilogramm etc. werden durch einen Leerschlag abgetrennt. Bei oft verwendeten Masseinheiten wie Quadrat- oder Kubikmeter wird nicht die Mathematikschreibweise verwendet.

  • Quadratmeter m2
  • Kubikmeter m3

Chemische Formeln

Für einfache Chemische Formeln gilt dieselbe Regel wie für oft verwendete Masseinheiten (siehe oben):

  • H2O
  • CO2

Mathematische Zeichen

Komplexere mathematische, chemische und physikalische Formeln werden in LaTeX übertragen.
Einfachere Operationen werden wie folgt dargestellt:

  • Plus +: 2 +3 (Leerschlag vor Pluszeichen)
  • Minus -: 3 -2 (Leerschlag vor Minuszeichen)
  • PlusMinus: ± (Alt + 0177)
  • Multipliziert *: 3 * 2 = 6 (Leerschlag vor und nach Multiplikationszeichen, um es von "Sternchen" für Anmerkung, Fussnote etc. zu unterscheiden.)
  • Dividiert /: 3 /2 (Leerschlag vor Divisionszeichen)
  • Brüche werden in der einfachen Schreibweise ohne Leerschlag dargestellt: z.B: 5 3/4
  • "hoch" ^: 3^2
  • "herabgesetzt" : 3_2
  • Gleich =: 2 +2 = 4 (Leerschlag vorher und nachher)

Pfeile

Pfeile werden mit Gedankenstrichen und dem "grösser als"- (>) und "kleiner als"-Zeichen (<) dargestellt:

  • Pfeil nach rechts: -->
  • Pfeil nach links: <-- etc.

Prozentzeichen / Promillezeichen

Prozentzeichen werden ohne Leerschlag direkt hinter die Zahlen geschrieben. 23%
Promillezeichen werden mit "Promille" ausgeschrieben.

Währungen

eText-Schreibweise: 22 CHF oder 22.00 CHF. Begründung: Jaws liest 22.- CHF als "zweiundzwanzigstel Strich CHF".
Es spielt keine Rolle, ob die Währungseinheiten vor oder nach der Zahl stehen:

  • Fr. 50.00 oder 50.00 Fr.
  • CHF 50 oder 50 CHF.

Es wird die Schreibweise der Vorlage überommen.

Zahlen

Gliederung
Eine Gliederung erfolgt ab 5 Stellen: 10'000.
Kommastellen
Es ist immer von der Vorlage auszugehen, wie die "nach-Komma-Stellen" abgetrennt werden. (Im Deutschen z.B. oft Komma, im Englischen häufig ein Punkt)

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Gerne sind wir für weiterführende Informationen zu Lehrmitteln und Berufsunterlagen für Sie da.

Telefon
+41 43 333 32 32
E-Mail
medienverlag@sbs.ch
Montag – Freitag
08.00 – 12.15 und 13.15 – 17.00