Inhaltsbereich

Startseite

Das sagen Kunden, Spender und Mitarbeiter über uns

«Ich mag das breite Spektrum bei Hörbüchern.» Josef S., Kunde der SBS

«Man weiss ja nie, ob man selber einmal nicht mehr lesen kann.» Brigitte L., Spenderin der SBS

«Ich mache Geschichten in Braille zugänglich.» Mischa K., SBS-Übertragungsspezialist

«Allein die beruflichen Anforderungen hätte ich ohne die SBS nicht geschafft.» Jürg S., Kunde der SBS

Neuheiten in der Online-Bibliothek

Online-Bibliothek

6 Bücher, navigieren Sie mit den Pfeiltasten

Schildkrötensoldat

Schildkrötensoldat Melinda Nadj Abonji

Zoltan Kertesz ist der Aussenseiter in einem kleinen Ort in Serbien. Er löst am liebsten in der Scheune Kreuzworträtsel. Als 1991 der jugoslawische Bürgerkrieg ausbricht, finden seine Eltern, der Taugenichts und Idiot solle in der Volksarmee zum Mann und Helden werden. Aber Zoltan passt auch dort nicht ins System, stellt die falschen Fragen, stotternd. Als sein einziger Freund bei einem Marsch tot zusammenbricht, verweigert sich Zoltan endgültig.

Der Wille des Volkes

Der Wille des Volkes Charles Lewinsky

Der pensionierte Journalist Kurt Weilemann erhält eine rätselhafte Botschaft von einem Kollegen, der kurz darauf stirbt. Weilemann will den Mord aufklären, bekommt es aber mit der Politik und mit der Angst zu tun, denn die Leute, die hier einen Mord durch einen weiteren vertuschen möchten, scheinen an entscheidenden Machtpositionen im neuen national-populistischen Staatsapparat zu sitzen.

Kostas Charitos – Offshore

Kostas Charitos – Offshore Petros Markaris

Der Mord an einem Beamten wird in null Komma nichts aufgeklärt, doch Kommissar Charitos misstraut der Sache. Wie überhaupt alles um ihn herum zu schön ist, um wahr zu sein. Die Leute geniessen das Leben, als hätte es nie eine Krise gegeben. Auch seine Tochter Katerina will sich eine Wohnung kaufen, jetzt, da Kredite leicht zu haben sind. Das schnelle Geld fordert jedoch seinen Tribut, und der Mord an dem Beamten war erst der Anfang.

Ich gehe wie ein Haus in Flammen

Ich gehe wie ein Haus in Flammen António Lobo Antunes

Die Mieter eines normalen Wohnhauses in Lissabon erzählen aus ihrem Leben, von ihrer Vergangenheit, ihren Sehnsüchten und Ängsten. Sie kommen aus Portugal, Afrika oder der Ukraine, sind jung oder alt, einsam oder krank oder wütend, und wissen wenig voneinander. Was sie eint, ist die verzweifelte Suche nach Sinn, nach Wärme, nach Liebe.

Signor Rinaldi kratzt die Kurve

Signor Rinaldi kratzt die Kurve Lorenzo Licalzi

Pietro Rinaldi hat lange genug gelebt, findet er. Bis ein schlimmes Ereignis dafür sorgt, dass er sich um seinen 15-jährigen Enkel kümmern muss. Diego bringt den alten Mann wieder auf Touren. Gemeinsam mit Sid, dem riesigen Hund der Familie, machen sich die beiden auf zu einem Abenteuer "on the road" voller Umwege und Abschweifungen, Begegnungen mit alten Lieben und neuen Bekanntschaften.

Neapolitanische Saga – Die Geschichte des verlorenen Kindes

Neapolitanische Saga – Die Geschichte des verlorenen Kindes Elena Ferrante

Das Leben der inzwischen 30-jährigen Freundinnen Lila und Elena bis in die Gegenwart: Elena, die erfolgreiche Schriftstellerin, verlässt ihren Mann und kehrt in ihre Heimatstadt Neapel zurück. Selbstzweifel quälen sie, weil sie Arbeits- und Familienleben kaum vereinbaren kann. Ihrer brillanten Freundin Lila gelingen in Neapel als Unternehmerin erste Erfolge, doch die kommen sie teuer zu stehen.

Buchknacker bei Dyslexie/AD(H)S

Spannende Hörbücher und E-Books speziell für Kinder und Jugendliche mit Dyslexie/Legasthenie oder AD(H)S.

Buchknacker

Ihre Spende öffnet Bücher

Helfen Sie mit, das Bücherangebot für blinde, seh- und lesebehinderte Menschen zu vergrössern.

Spenden & Unterstützen