Inhaltsbereich

Ethische Grundsätze der SBS

Die Ethischen Grundsätze stehen im Dienste des Auftrags der SBS, welcher im Artikel 2 der Statuten folgendermassen definiert ist:

  • Die Gesellschaft bezweckt, blinden, seh- und lesebehinderten Menschen einen barrierefreien Zugang zu veröffentlichter Information, Kultur und Bildung, insbesondere in der deutschen Schweiz, zu ermöglichen und zu sichern.
  • Hierfür erschliesst, vermittelt, produziert und vertreibt sie Publikationen in Formaten, die blinden, seh- und anderen lesebehinderten Menschen zugänglich sind. Dabei richtet sie die Dienstleistungen und Produkte konsequent auf die Bedürfnisse ihrer Zielgruppen aus und erstellt sie zweckmässig, wirksam und wirtschaftlich.

Einleitung

Die nachhaltige Entwicklung und der beständige Erfolg der SBS hängen von der langfristigen Bindung unserer Anspruchsgruppen an unsere Organisation ab. Für die Bildung und Pflege von dauerhaften Beziehungen sind positive Erfahrungen, Glaubwürdigkeit und Vertrauen unabdingbar. Die ethischen Grundsätze legen die Werte fest, welche Glaubwürdigkeit und Vertrauen schaffen. Sie müssen von jeder Person innerhalb der SBS getragen werden, unabhängig von Funktion, Position und Aufgabenbereich: Alle sind verpflichtet, danach zu handeln.

Unsere Grundwerte sind:

  1. Integrität: Wir handeln ehrlich und immer nach bestem Wissen und Gewissen.
  2. Verantwortung: Wir nehmen unsere Verpflichtung gegenüber unseren Anspruchsgruppen wahr.
  3. Respekt: Wir behandeln unsere Anspruchsgruppen immer so, wie wir selbst behandelt werden möchten.
  4. Engagement: Wir handeln stets professionell und setzen uns für unsere gemeinsamen Ziele ein.
  5. Transparenz: Wir kommunizieren klar, offen und authentisch.
  6. Nachhaltigkeit: Wir handeln langfristig und setzen uns für gesellschaftlich, ökologisch und ökonomisch sinnvolle Lösungen ein.

1. Integrität

Integrität ist die Basis unseres langfristigen Erfolgs. Hierfür respektieren wir die Interessen unserer Kunden, Spendenden, Mitarbeitenden, Lieferanten, Kooperationspartner und Behörden. Unser Handeln ist ehrlich und offen.

Wir handeln im Interesse der SBS und deren Anspruchsgruppen und lassen uns in unseren geschäftlichen Entscheidungen nicht von persönlichen Vorteilen oder Vorlieben leiten. Wir verhalten uns gegenüber der SBS loyal, auch nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Wir schützen Eigentum, Systeme und Know-how der SBS und ziehen daraus keinen persönlichen Nutzen.

Bei der Weiterentwicklung unseres Bestandes achten wir darauf, ein ausgewogenes Sortiment, das den Kundenwünschen entspricht, zu pflegen. Bei den massgeschneiderten Produkten suchen wir Lösungen, die den grösstmöglichen individuellen Mehrwert unter Achtung der geltenden Rahmenbedingungen ermöglichen. Stets setzen wir uns für den bestmöglichen Zugang zu unserem Angebot ein.

Es ist für uns selbstverständlich, externe und interne Vorschriften, insbesondere auch in unserer Berichterstattung, einzuhalten und wir erwarten dies auch von unseren Partnern. Bei der Verfolgung unserer Ziele richten wir unser Handeln, v.a. im Zusammenhang mit Sammelaktivitäten, nach den Vorgaben und Prinzipen der Stiftung Zewo.

Vorschriften betreffend Datenschutz und Informationssicherheit halten wir ebenfalls ein. Wir geben keine Auskunft über Kunden, Spendende oder Mitarbeitende an unbefugte Dritte weiter. Wir respektieren das geistige Eigentum anderer Menschen bzw. Organisationen und beachten die Vorschriften, welche für die Übertragung und die Vervielfältigung urheberrechtlich geschützten Werke bestehen.

Wir erkennen mögliche Interessenskonflikte zwischen den einzelnen Anspruchsgruppen und versuchen sie zu vermeiden oder offen zu klären.

2. Verantwortung

Wir übernehmen Verantwortung für unser Handeln, erfüllen unsere Verpflichtungen und sind ein aufrichtiger Partner unserer Anspruchsgruppen. Wir versprechen nur, was wir auch halten können. Bezogen auf die einzelnen Anspruchsgruppen bedeutet das:

  • Kunden: Wir wollen ein zuverlässiger Dienstleister sein, der qualitativ und quantitativ erstklassige Leseerlebnisse erlaubt. Wir sind ehrlich an den Bedürfnissen der Kunden interessiert, nehmen ihre Anliegen ernst und richten unser Handeln danach. Mit Informationen über unsere Kunden gehen wir vertraulich um.
  • Spendende: Wir wollen eine vertrauenswürdige Organisation sein, die mit den uns freiwillig und ohne Erwartung einer Gegenleistung anvertrauten Zuwendungen stets sorgfältig und gewissenhaft umgeht und die gute Reputation verdient. Wir geben keinerlei Informationen über unsere Spendenden weiter.
  • Mitarbeitende: Wir wollen interessante und herausfordernde Stellen in einem Arbeitsumfeld anbieten, das von gegenseitigem Respekt geprägt ist und flexible Arbeitszeiten und -modelle erlaubt.
  • Lieferanten: Wir wollen ein zuverlässiger Geschäftspartner sein, der seinen Verpflichtungen stets nachkommt.
  • Kooperationspartner: Wir wollen ein verlässlicher und kompetenter Partner sein, der gemeinsame Lösungen sucht, Know-how offen austauscht und langfristige Beziehungen pflegt.
  • Behörden: Wir wollen ein vertrauenswürdiger Dienstleistungsanbieter sein, der aktiv und erfolgreich an konstruktiven Problemlösungen arbeitet und offen ist, sich den gesellschaftlichen Veränderungen zu stellen.

3. Respekt

Wir pflegen einen fairen, konstruktiven und rücksichtsvollen Umgang mit allen unseren Anspruchsgruppen, indem wir Ehrlichkeit, Achtung und Transparenz im Dialog hoch halten. Wir behandeln alle Personen respektvoll, unabhängig von Rang oder Herkunft.

In Bezug auf unsere Mitarbeitenden bedeutet das insbesondere:

  • Wir bieten allen Mitarbeitenden die gleichen Chancen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Religion, Alter, Behinderung, sexueller Orientierung und sonstigen leistungsunabhängigen Eigenschaften.
  • Wir bieten eine sichere und gesunde Arbeitsumgebung ohne Diskriminierung, Belästigung oder Repressalien. Hierfür setzen wir u.a. eine Mitarbeitervertretung ein.
  • Wir pflegen eine Politik der offenen Türen, die allen Mitarbeitenden den Zugang zu den Vorgesetzten ermöglicht. Unsere Führung ist direkt, fair und unterstützend.
  • Wir führen eine faire, regelmässige und zeitgerechte Beurteilung der persönlichen Leistung durch.
  • Wir unterstützen die kontinuierliche Weiterentwicklung der Fähigkeiten und des Know-hows unserer Mitarbeitenden.

4. Engagement

Wir sind davon überzeugt, einen sinnvollen Beitrag für unsere Gesellschaft zu leisten. Wir erwarten von allen Personen innerhalb der SBS, unabhängig von Funktion, Position und Aufgabenbereich, dass sie mit ihrem Einsatz den bestmöglichen Beitrag zur Umsetzung der gemeinsamen Ziele leisten. Wir identifizieren uns mit der Organisation und fühlen uns als aufrichtige Botschafter der SBS nach aussen.

Wir handeln professionell, erbringen hervorragende Leistungen und sind bestrebt, unseren Anspruchsgruppen stets einen Mehrwert zu verschaffen.

5. Transparenz

Wir achten auf eine respektvolle und offene Kommunikation, die zutreffend, objektiv und verständlich, daher auch immer ziel- und stufengerecht, ist. Mit unseren Kunden, Spendenden, Mitarbeitenden sowie mit Behörden, Lieferanten und Medien pflegen wir einen ehrlichen und konstruktiven Dialog auf der Grundlage von Fairness und gegenseitigem Respekt. Wir achten ganz besonders darauf, dass Spendende nie irregeführt werden. Zur Kommunikation mit den Medien und Behörden sind ausschliesslich die dazu ermächtigten Stellen berechtigt.

Wir legen eine genaue, vollständige und nachvollziehbare Rechenschaft nach anerkannten Prinzipien über unsere Arbeit und über unsere Finanzen ab und sind stets um die grösstmögliche Informationstransparenz bemüht.

6. Nachhaltigkeit

Wir gehen mit natürlichen Ressourcen haushälterisch um und suchen nach Möglichkeiten, unsere negativen Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern sowie unsere gesamte Wertschöpfung möglichst umweltgerecht zu gestalten. Wir beziehen ökologische und soziale Aspekte in unsere Entscheidungen sowie in die Bewirtschaftung unserer Ressourcen und unserer Infrastruktur konsequent mit ein.

Wir setzen uns für die Einhaltung der elementaren Menschenrechte ein und unterstützen mit unserem Handeln die langfristige Inklusion von behinderten Menschen.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Gerne sind wir für Auskünfte und Informationen für Sie da.

Telefon
+41 43 333 32 32
E-Mail
info@sbs.ch
Montag – Freitag
08.00 – 12.15 und 13.15 – 17.00