Inhaltsbereich

Neuheiten & Empfehlungen

Krimi, Liebesroman oder Tatsachenbericht? Stöbern Sie in unseren Neuerscheinungen oder lassen Sie sich von unseren Empfehlungen inspirieren. In der Bestenliste finden Sie die beliebtesten Titel.

Neuheiten

Seit 2 Wochen in der Online-Bibliothek

25 Bücher, navigieren Sie mit den Pfeiltasten

Meine ferne Schwester

Meine ferne Schwester Judith Lennox

London, 1938. Die unterschiedlichen Schwestern Rowan und Thea stehen sich sehr nahe, vor allem seit jenem tragischen Unfall in ihrer Kindheit, bei dem ihre Mutter starb und Rowan Thea das Leben rettete. Doch Thea merkt, dass ihre Schwester ihr nie die ganze Wahrheit über den Unfall erzählt hat. Erst als der Zweite Weltkrieg ausbricht und sie in grosse Gefahr geraten, erfährt Thea von der Schuld, die seit damals auf Rowan lastet.

Thousand Islands – Ein rätselhafter Mord

Thousand Islands – Ein rätselhafter Mord Tessa Wegert

Senior Investigator Shana Merchant, nach einer traumatischen Geiselnahme von New York City in die beschauliche Thousand-Islands-Region versetzt, soll auf einer kleinen Privatinsel einen Vermisstenfall aufklären. Doch ein Sturm zieht auf, der Shana und ihren neuen Kollegen Tim auf der Insel gefangen hält - zusammen mit acht Angehörigen der wohlhabenden Sinclair-Familie, die allesamt verdächtigt sind, einen neunten aus ihrer Mitte beseitigt zu haben.

Die Frau zwischen den Welten

Die Frau zwischen den Welten Hera Lind

Die junge Ella erfährt mit brutaler Härte, was es heisst, nach 1945 als Tochter einer Deutschen in der Tschechoslowakei aufzuwachsen. Revolutionsgarden erschlagen ihren Vater, die Mutter muss sich mit ihrem neugeborenen Sohn verstecken. Ella erträgt immer neue Schicksalsschläge - bis sie in Prag der grossen Liebe begegnet. Mit dem jüdischen Arzt Milan und ihrer Tochter will sie in den Westen fliehen. Der Geheimdienst ist ihnen auf den Fersen.

Pinguine bringen Glück

Pinguine bringen Glück Lorraine Fouchet

Dom steht plötzlich ganz allein vor vielen Fragen, die ihm niemand beantworten kann: Seine Mutter ist verschwunden, sein Vater überraschend gestorben. Doch wer war die Frau, in deren Armen der Vater starb? Und wer hat ihm den Kondolenzbrief aus Argentinien geschickt, in dem von einer Tochter der Eltern die Rede ist? Hat Dom eine Schwester? Er macht sich auf den Weg nach Patagonien, um zu erfahren, wer seine Eltern wirklich waren.

Der Mann, der alles sah

Der Mann, der alles sah Deborah Levy

London, 1988. Der junge Historiker Saul Adler posiert auf der Abbey Road für seine Freundin Jennifer Moreau auf dem Zebrastreifen, berühmt geworden durch das Beatles-Album. Das Foto nimmt er mit nach Ostberlin, wo er über den Widerstand gegen den Nationalsozialismus forschen will. Dort begegnet Saul dem Übersetzer Walter Müller und dessen Schwester Luna. Mit beiden beginnt Saul eine Affäre und das Verhängnis nimmt seinen Lauf.

Die Douglas-Schwestern

Die Douglas-Schwestern Charlotte Jacobi

Schon als kleines Mädchen ist Maria Carstens fasziniert von den Parfüms der feinen Hamburger Damen. Und so versprechen sie und ihre Schwester Anna einander, eines Tages ihre eigene Parfümerie zu eröffnen. Während der Vater die beiden unterstützt, sabotiert die ängstliche Mutter das Vorhaben der Töchter. Als sich der Traum der Schwestern schliesslich erfüllt und sie die "Parfümerie Douglas" erschaffen, fängt das grosse Abenteuer erst an!

Das Glück wartet am Wegesrand

Das Glück wartet am Wegesrand Laura Weber

Pilgern? Für Diana bisher ein Fremdwort. Erst eine handfeste Lebenskrise lässt sie umdenken: Sie spürt, dass sie neue Orientierung braucht. Allerdings erweist sich der Alltag auf dem Jakobsweg als ganz schön hart, und auch der Blick auf ihr altes Ich tut weh. Doch Schritt für Schritt lernt Diana ihr Herz zu öffnen und sich einzulassen - auf die Menschen an ihrer Seite, auf die Wunder am Wegesrand. Und plötzlich scheint das Glück zum Greifen nah.

Victor Lessard – Aus dem Schatten des Vergessens

Victor Lessard – Aus dem Schatten des Vergessens Martin Michaud

Montreal. Die Psychologin Judith Harper wird grausam ermordet. Zeitgleich verschwindet der Anwalt Nathan Lawson, nachdem er Dokumente vergraben hat. Und ein Obdachloser stürzt sich in den Tod - in seinem Mantel die Brieftaschen von Harper und Lawson. Als Sergent-Détective Victor Lessard mit seiner Partnerin Jacinthe Taillon die Ermittlungen aufnimmt, wird ihnen eine verstörende Aufnahme mit der Stimme von Lee Harvey Oswald zugespielt.

Erste Person Singular

Erste Person Singular Haruki Murakami

Frauen, die verschwinden, eine fiktive Bossa-Nova-Platte von Charlie Parker, ein sprechender Affe und ein Mann, der sich fragt, wie er wurde, was er ist: Die Rätsel um die Menschen, Dinge, Wesen und Momente, die uns für immer prägen, beschäftigen die Ich-Erzähler dieser Geschichten.

Die Erfindung des Ungehorsam

Die Erfindung des Ungehorsam Martina Clavadetscher

Iris tigert in Manhattan durch ihr Penthouse und wartet ungeduldig auf die nächste Dinnerparty, die ihr wieder ein wenig Leben einhaucht. Ling, angestellt in einer Sexpuppenfabrik in China, kontrolliert künstliche Frauenkörper auf Herstellungsfehler, bevor sie sich abends bei Filmklassikern in ihre Einsamkeit zurückzieht. Und im alten Europa folgt Ada ihren mathematischen Obsessionen und träumt von neuartigen Maschinen.

Fünf Jahreszeiten

Fünf Jahreszeiten Meral Kureyshi

Sie hat ihr Studium abgebrochen und arbeitet im Kunstmuseum als Aufseherin. Während ihr Kollege Nikola unter der Treppe schläft, beobachtet sie den Staub im Sonnenlicht und wartet, dass die Zeit vergeht. In der Stille werden ihre Gedanken laut, füllen sich mit Erinnerungen, an Manuel, ihren Freund, an Adam, ihren Geliebten. Apathisch wandelt sie durch ihr Leben, streift durch die Stadt, lässt sich treiben zwischen Resignation und Hoffnung.

Der Alphornpalast

Der Alphornpalast Kurt Marti

Wie aktuell Martis Werk ist, zeigen die Themen der Prosa-Skizzen: Sie handeln von Oligarchen und Diktaturen, von Klimaveränderungen, Global Players und von staatlicher Kontrolle, die Leben, Bewegung und Entdeckerfreude erstickt, von Tod und Einsamkeit, von der Frage, wo der Wahnsinn beginnt und aufhört, vom Zusammenfliessen der Seelen und von der Frage, ob er tatsächlich existiere, der geheimnisvolle Alphornpalast.

Eroberung

Eroberung Laurent Binet

Was, wenn in der Geschichte Europas zwei Dinge anders gelaufen wären? Erstens: Die Wikinger wären mit Pferden und eisernen Waffen bis nach Südamerika gesegelt. Zweitens: Kolumbus wäre nie aus Amerika zurückgekehrt. In diesem Fall erobern die Inkas Europa. Federschmuck ziert die Häupter der Europäer, auf den Feldern wächst Quinoa, Schafe sind heilig.

Die Optimistin

Die Optimistin Timo Blunck

Charlotte Keller ist eine bedingungslose Optimistin. Kurz vor ihrem achtzigsten Geburtstag nimmt sie den Hochzeitsflüchtling Toygar Bayramoğlu in ihrer Wohnung in einem Seniorenheim an der Ostsee auf und erzählt ihm innerhalb zweier Tage ihre Lebensgeschichte. Aber schon bald merkt Toygar: Alles stimmt, aber nichts ist wahr.

Die sieben Schwestern – Die verschwundene Schwester

Die sieben Schwestern – Die verschwundene Schwester Lucinda Riley

Stets war ihre siebte Schwester ein Rätsel für die Schwestern d’Aplièse, denn Merope ist verschwunden, seit sie denken können. Eines Tages überbringt der Anwalt der Familie die Nachricht, dass er eine Spur entdeckt hat: Ein Weingut in Neuseeland und die Zeichnung eines sternförmigen Rings weisen den Weg. Allerdings kann nur Mary Antworten geben, und sie ist auf einer Reise um die Welt.

Leuchtturmnächte

Leuchtturmnächte Debbie Macomber

Im Küstenstädtchen Cedar Cove ist Olivia zu Hause. Das Wohl der kleinen Gemeinde und ihrer Familie liegen ihr am Herzen. Umso mehr schmerzen sie die Entscheidungen, die sie als Richterin manchmal vor Gericht fällen muss. Doch diesmal kann sie nicht anders: Olivia verweigert Ian und Cecilia die Scheidung. Denn sie spürt, dass die Liebe, die diese beiden verbindet, grösser ist als die Probleme, die zwischen ihnen stehen.

Ihre Majestät ermittelt – Tod im Buckingham Palast

Ihre Majestät ermittelt – Tod im Buckingham Palast C. C. Benison

Die Queen ist "not amused", als sie eines Morgens über die Leiche eines ihrer Lakaien stolpert. Da das Opfer Robin Tukes als depressiv bekannt war, geht man von Suizid aus, und es werden keine weiteren Ermittlungen angestellt. Doch weder die Queen noch das Hausmädchen Jane Bee, eine gute Freundin von Robin, glauben daran. Sie vermuten Mord. Und für die Queen ist klar, dass sie gemeinsam den Täter zur Strecke bringen werden.

Nacht ohne Ufer

Nacht ohne Ufer Patricia Büttiker

Am Sterbebett der Mutter treffen sich die Halbschwestern Esther und Gloria wieder. Seit ihrer Kindheit hatten sie keinen Kontakt mehr. Sie kommen sich näher, zugleich brechen alte Konflikte und Rivalitäten auf. Immer steht die Beziehung zur Mutter zwischen den Frauen. Esther fühlte sich stets benachteiligt. Sie ist hin und her gerissen zwischen Sympathie und Ablehnung, zwischen Sorge und der Frage: Ist diese fremde Frau überhaupt ihre Mutter?

Sommernacht

Sommernacht Lucy Foley

An einem Sommertag versammeln sich Familie und alte Freunde, um die Hochzeit von Julia und Will zu feiern. Alles ist bis ins Detail geplant, doch ein heftiger Sturm schneidet die Insel vor Irland von der Aussenwelt ab. Bald macht das Gerücht die Runde, dass der Ort ein schreckliches Geheimnis birgt. Und auch unter den Gästen dringen immer unaufhaltsamer alte Feindseligkeiten ans Licht. Dann wird einer der Feiernden tot im Moor gefunden.

Wo wir Kinder waren

Wo wir Kinder waren Kati Naumann

In der Kaiserzeit gegründet, befand sich die Spielzeugfabrik Langbein in der Weimarer Republik auf ihrem Höhepunkt, überstand zwei Kriege, deutsche Teilung und Verstaatlichung, nur um nach der Wiedervereinigung unterzugehen. Streit und Verbitterung haben sich auf die Erben Eva, Iris und Jan übertragen. Doch als bei einer Auktion eine der seltenen Puppen auftaucht, wirft die Vergangenheit Fragen auf nach Schuld und Verlust, Hoffnung und Neubeginn.

Capricho

Capricho Beat Sterchi

Ein Autor fährt wie jedes Jahr in sein einfaches Sommerhaus in einem verfallenden spanischen Dorf, dem letzten am Ende der Landstrasse. Die Geschichte genau dieses Dorfes will er niederschreiben, doch fehlen ihm die Worte. Stattdessen beginnt er, seinen "Huerto", den Garten, zu bestellen, und kommt dabei mit den Nachbarn samt deren Geschichten und Tipps, vor allem aber mit sich selbst und der Natur ins Gespräch.

Verhängnis

Verhängnis Janet Lewis

In den Gassen von Paris geht ein Pamphlet von Hand zu Hand: Es diffamiert Ludwig XIV. und seine Mätressenwirtschaft. Der Sonnenkönig tobt. Als das Flugblatt dem Buchbinder Paul in die Finger kommt, schmiedet er mit seiner Geliebten Marianne, der Frau seines Meisters, einen perfiden Plan: Sie wollen dem Meister die skandalöse Schrift unterschieben, ihn an die Polizei verraten und dann wie der König in Lust und Laster leben. - Erstmals 1959 erschienen.

Die Kinder hören Pink Floyd

Die Kinder hören Pink Floyd Alexander Gorkow

Westdeutschland, 70er-Jahre. Für den zehnjährigen Alexander Gorkow ist es eine Welt der Magie, der geheimen Kräfte. Neben brutalen Mitschülern und prügelnden Pfarrern leben in seiner Fantasie überall weitere Monster. Der gute Leitstern ist die grosse Schwester. Sie ist herzkrank und stemmt sich mithilfe der vergötterten Band Pink Floyd gegen alle Bedrohungen. Sie zieht mit Alexander in den Kampf, um das Böse zu bannen, sein Stottern, seine Ängste.

Eingefroren am Nordpol

Eingefroren am Nordpol Markus Rex

Am 20. September 2019 verlässt die "Polarstern" den Hafen von Tromsö, um sich am Nordpol einfrieren zu lassen. An Bord sind Wissenschaftler aus 19 Nationen, die ein Jahr lang die Auswirkungen des Klimawandels untersuchen. Markus Rex leitet die "MOSAiC" genannte Forschungsmission und berichtet vom Alltag unter extremen Bedingungen, von logistischen und planerischen Herausforderungen und von wissenschaftlichen Erkenntnissen aus dem Eis.

Empfehlungen

0 Bücher, navigieren Sie mit den Pfeiltasten


Die 10 beliebtesten Bücher im Juli

  1. Platz 1

    Unter dem Sternenregen

    Noëlle Harrison

  2. Platz 2

    Der Sommer aller Sommer

    Thomas Montasser

  3. Platz 3

    Eric Marchand – Das korsische Begräbnis

    Vitu Falconi

  4. Platz 4

    Die sieben Schwestern – Die verschwundene Schwester

    Lucinda Riley

  5. Platz 5

    Commissario Montalbano – Das Karussell der Verwechslungen

    Andrea Camilleri

  6. Platz 6

    Der Buchspazierer

    Carsten Henn

  7. Platz 7

    Cedar Cove – Leuchtturmnächte

    Debbie Macomber

  8. Platz 8

    Die Douglas-Schwestern

    Charlotte Jacobi

  9. Platz 9

    Happy Ever After – Wo dich das Leben anlächelt

    Jenny Colgan

  10. Platz 10

    Der Tausch

    Julie Clark

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Gerne sind wir für Auskünfte und Informationen für Sie da.

Telefon
+41 43 333 32 32
E-Mail
nutzerservice@sbs.ch
Montag – Freitag
08.00 – 12.15 und 13.15 – 17.00