Inhaltsbereich

Startseite

Das sagen Kunden, Spender und Mitarbeiter über uns

«Hörbücher geniesse ich sehr, ich verschlinge sie geradezu.» Elisabeth S., Kundin der SBS

«Die Punktschrift ist mir sehr wichtig, vor allem in der Musik.» Stefan P., Kunde der SBS

«Alle Menschen sollten Zugang zur Welt der Bücher haben.» Eveline H., Spenderin der SBS

«Mein Team und ich verwandeln gedruckte Texte in lebendige Sprache.» Jens C., Leiter SBS-Hörbuchstudio

Neuheiten in der Online-Bibliothek

Online-Bibliothek

6 Bücher, navigieren Sie mit den Pfeiltasten

In der Nacht hör' ich die Sterne

In der Nacht hör' ich die Sterne Paola Peretti

Mafalda ist neun Jahre alt, als sie erfährt, dass sie in spätestens sechs Monaten blind sein wird. Sie hat grosse Angst vor der Dunkelheit. Ihre Eltern sind ihr keine Hilfe, sie sind mit der Situation völlig überfordert. Darum sucht Mafalda Halt bei ihrem Kirschbaum, zu dem sie seit dem Tod der Grossmutter eine besondere Beziehung hat. Und dann lernt sie Estella kennen, die neue, etwas ruppige, geheimnisvolle Hausmeisterin.

Das Eis

Das Eis Laline Paull

Die schmelzenden Gletscher der Arktis geben die Leiche von Umweltaktivist Thomas Harding frei, der drei Jahre zuvor spurlos verschwand. Der Letzte, der ihn lebend gesehen hat, ist sein bester Freund und Geschäftspartner Sean Cawson. Die Männer planten die Eröffnung einer exklusiven Lodge, die sich gleichzeitig dem Schutz des Nordmeers verpflichtete. Waren ihre Vorstellungen von Naturschutz und Profitgier doch zu verschieden?

Du bist in meiner Hand

Du bist in meiner Hand Mary Higgins Clark

Die 18-jährige Kerry feiert während der Abwesenheit der Eltern eine grosse Poolparty. Am nächsten Morgen wird sie tot auf dem Grund des Schwimmbeckens gefunden. Kerrys zehn Jahre ältere Schwester Aline will herausfinden, was geschehen ist. Verdächtig ist nicht nur Kerrys eifersüchtiger Freund, sondern auch ein Nachbarsjunge. Je näher Aline der Wahrheit kommt, desto grössere Gefahr droht auch ihr selbst.

Die Abenteuer der Cluny Brown

Die Abenteuer der Cluny Brown Margery Sharp

England, 1930er-Jahre. Cluny Brown wird von ihrem Onkel als Dienstmädchen in eine aristokratische Familie aufs Land geschickt. Während dort alle versuchen, mit den Herausforderungen einer sich rasend schnell verändernden Welt Schritt zu halten, bleibt Cluny einfach Cluny und steckt die anderen mit ihrer ungetrübten Lebenslust an.

Nach dem Winter

Nach dem Winter Guadalupe Nettel

Claudio ist Lektor und lebt in New York, seit ihn der Verlust seiner grossen Liebe aus Havanna vertrieben hat. Cecilia studiert in Paris. Als Claudio und Cecilia sich kennenlernen, verlieben sie sich ineinander, obwohl beide in einer Beziehung sind. Über die Distanz hinweg tauschen sie Mails, Gedanken und Musikcompilations aus. Doch als Cecilia nach New York fliegt, um Claudio zu besuchen, entwickelt sich ihre Beziehung anders als erwartet.

Der Mann, der Glück brachte

Der Mann, der Glück brachte Claude Cueni

Lukas Rossberg lag seit einem Kopf- und Lungendurchschuss sieben Jahre im Wachkoma. Als er nach der Reha ins Leben zurückkehrt, ist nichts mehr so, wie es war. Sein alter Weggefährte Robert Keller, inzwischen Direktor der Lotteriegesellschaft, gibt ihm aus Mitleid einen Job. Doch Kellers eigenartiges Verhalten weckt schon bald Lukas' Misstrauen.

Buchknacker bei Dyslexie/AD(H)S

Spannende Hörbücher und E-Books speziell für Kinder und Jugendliche mit Legasthenie, AD(H)S oder einer anderen Lesebeeinträchtigung.

Buchknacker

Ihre Spende öffnet Bücher

Helfen Sie mit, das Bücherangebot für blinde, seh- und lesebehinderte Menschen zu vergrössern.

Spenden & Unterstützen