Inhaltsbereich

Startseite

Das sagen Kunden, Spender und Mitarbeiter über uns

«Hörbücher geniesse ich sehr, ich verschlinge sie geradezu.» Elisabeth S., Kundin der SBS

«Die Punktschrift ist mir sehr wichtig, vor allem in der Musik.» Stefan P., Kunde der SBS

«Alle Menschen sollten Zugang zur Welt der Bücher haben.» Eveline H., Spenderin der SBS

«Mein Team und ich verwandeln gedruckte Texte in lebendige Sprache.» Jens C., Leiter SBS-Hörbuchstudio

Neuheiten in der Online-Bibliothek

Online-Bibliothek

6 Bücher, navigieren Sie mit den Pfeiltasten

Schwarzes Kleid mit Perlen

Schwarzes Kleid mit Perlen Helen Weinzweig

Shirleys Geliebter Coenraad ist in geheimer Mission unterwegs und ein Meister der Verwandlung. Getarnt als Kellner, Obdachloser, Touristenführer oder Verkäufer erkennt ihn Shirley meist nur an seiner Stimme. In Erwartung der nächsten Nachricht für ein Treffen irrt sie durch Museen und Hotellobbys, wird in absurden Begegnungen mit ihrer bewegten Vergangenheit und Erinnerungen an ihre verrückten Eltern konfrontiert.

Weihnachten in meiner Kindheit

Weihnachten in meiner Kindheit Dylan Thomas

Der grosse walisische Poet Dylan Thomas erinnert sich an die herrlichen Weihnachten seiner Kindheit, damals, als die Welt noch magisch war, die Familie gemütlich beisammen sass und er mit seinen Freunden Dan und Jack durch schneeverwehte Strassen Schneebälle warf. Er erzählt von Wackelpudding und Knallbonbons und Mistelzweigen – und davon, dass Weihnachten in der Kindheit immer ein ganz besonderer Zauber innewohnt.

Rocco Schiavone – Ein kalter Tag im Mai

Rocco Schiavone – Ein kalter Tag im Mai Antonio Manzini

Als im Gefängnis ein Insasse während des Hofgangs ums Leben kommt, glaubt Rocco nicht an einen Unfall. Mimmo Cuntrea sass erst seit drei Tagen ein, Rocco selbst hatte ihn wegen der Entführung einer Schülerin hinter Gitter gebracht. Die Obduktion ergibt, dass Cuntrea vergiftet wurde. Rocco ermittelt undercover im Gefängnis und muss um sein eigenes Leben fürchten. Denn noch immer ist ein Mörder hinter ihm her.

Bell und Harry

Bell und Harry Jane Gardam

London ist laut und anstrengend. Die Batemans sehnen sich nach Ruhe und haben sich für den Sommer auf dem Land in Yorkshire eingemietet. Vor allem der Vater, ein nervöser Journalist, hofft auf Entspannung in der bäuerlichen Umgebung. Hier trifft sein kleiner Sohn Harry auf Bell, den jüngsten Sohn der Vermieter, und eine tiefe Jungenfreundschaft beginnt. Sommer für Sommer und mit jedem gemeinsam erlebten Abenteuer wird die Freundschaft erneuert.

Judith Kepler – Schatten der Toten

Judith Kepler – Schatten der Toten Elisabeth Herrmann

Tatortreinigerin Judith Kepler kennt den Tod wie wenige andere. Gerade denkt sie über ihre Zukunft nach: Ihr Chef will, dass sie die Firma übernimmt, und ihre Beziehung zu einem Waisenmädchen entwickelt sich auf unerwartete Weise. Doch dann stirbt Eva Kellermann, eine frühere Stasi-Spionin. Ihr letztes Geheimnis setzt eine tödliche Jagd in Gang, auf einen der grössten Verbrecher dieser Zeit: Bastide Larcan. Judiths Vater.

Frantumaglia

Frantumaglia Elena Ferrante

Die Autorin Elena Ferrante erzählt von ihrer neapolitanischen Herkunft, von ihrer Kindheit als ein unerschöpfliches Archiv aus Erinnerungen, Eindrücken, Fantasien, erläutert ihr Verhältnis zur Psychologie und zu Frauenfragen, diskutiert ihre Haltung zur Öffentlichkeit und spricht über heutige Bedenken und Begeisterungen. Briefe, Aufsätze und Interviews aus über 25 Jahren verflechten sich zu dem lebhaften Selbstporträt.

Buchknacker bei Dyslexie/AD(H)S

Spannende Hörbücher und E-Books speziell für Kinder und Jugendliche mit Legasthenie, AD(H)S oder einer anderen Lesebeeinträchtigung.

Buchknacker

Ihre Spende öffnet Bücher

Helfen Sie mit, das Bücherangebot für blinde, seh- und lesebehinderte Menschen zu vergrössern.

Spenden & Unterstützen