Inhaltsbereich

Startseite

Das sagen Kunden, Spender und Mitarbeiter über uns

«Hörbücher geniesse ich sehr, ich verschlinge sie geradezu.» Elisabeth S., Kundin der SBS

«Die Punktschrift ist mir sehr wichtig, vor allem in der Musik.» Stefan P., Kunde der SBS

«Alle Menschen sollten Zugang zur Welt der Bücher haben.» Eveline H., Spenderin der SBS

«Mein Team und ich verwandeln gedruckte Texte in lebendige Sprache.» Jens C., Leiter SBS-Hörbuchstudio

Neuheiten in der Online-Bibliothek

Online-Bibliothek

6 Bücher, navigieren Sie mit den Pfeiltasten

Deckname Flamingo

Deckname Flamingo Kate Atkinson

1940 gerät die 18-jährige Julia Armstrong unfreiwillig in die Welt der Spionage. Ihr Auftrag ist, Gesprächsprotokolle von Treffen britischer Nazi-Sympathisanten zu erstellen, die sie durch einen eingeschleusten Agenten des MI5 belauschen kann. Ihre Arbeit ist ebenso furchteinflössend wie langweilig. Zehn Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg - Julia ist inzwischen Redakteurin beim BBC-Schulfunk - beginnt ihre Vergangenheit sie einzuholen.

Der Stotterer

Der Stotterer Charles Lewinsky

Weil er Stotterer ist, vertraut Johannes Hosea Stärckle ganz auf die Macht des geschriebenen Worts und setzt es rücksichtslos ein, zur Notwehr ebenso wie für seine Karriere. Ein Betrug, den er eine schriftstellerische Unsorgfältigkeit nennt, bringt ihn ins Gefängnis. Mit Briefen, Bekenntnissen und erfundenen Geschichten versucht er die Leute für sich zu gewinnen, die über sein Los bestimmen: den Gefängnispfarrer, den Drogenboss, den Verleger.

Worauf wir hoffen

Worauf wir hoffen Fatima Farheen Mirza

Amar hat es sich nicht ausgesucht, einziger Sohn und Stolz der Familie zu sein. Wenn er gegen seine muslimischen Eltern rebelliert, ist es seine ältere Schwester Hadia, die ihn schützt. Bis sie sich fragt: wovor? Vor den Möglichkeiten, die sie als Frau nicht hat? Nach einem Streit mit dem Vater läuft Amar von zu Hause weg. Hadia nimmt seinen Platz ein. Drei Jahre später heiratet sie einen Mann ihrer Wahl: für die Familie die Chance, sich neu zu erfinden. Dann kehrt Amar zurück.

Jarmy und Keila

Jarmy und Keila Isaac Bashevis Singer

Warschau, 1911. Die ehemalige Prostituierte Keila und ihr Mann, der Ex-Häftling Jarmy, wollen aus dem Elend ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten fliehen. Ihr alter Bekannter Max hat eine Lösung: Keila soll junge Mädchen für Bordelle in der Neuen Welt anwerben. Max fühlt sich zu Jarmy hingezogen. Der junge Rabbinersohn Bunem bricht für Keila schliesslich mit allen Konventionen, und macht sich mit ihr auf ins Land der Freiheit.

Der Klavierschüler

Der Klavierschüler Lea Singer

Meilen am Zürichsee. Gewaltsam soll ein erfolgreiches Leben beendet werden. Da sabotieren drei Minuten Musik die Vollstreckung. Ein Barpianist lotst den Mann, dem Schumanns "Träumerei" das Leben rettete, auf eine Reise in die Vergangenheit - zu dem ängstlich gehüteten Geheimnis eines Jahrhundertpianisten.

Durch deine Augen

Durch deine Augen Peter Høeg

Simon hat versucht, sich das Leben zu nehmen. Peter will ihm helfen und nimmt Kontakt mit der Therapeutin Lisa auf. Die drei waren Kindergartenfreunde, doch daran kann Lisa sich nicht erinnern. Sie hat eine Methode gefunden, das Bewusstsein eines Menschen als Hologramm sichtbar zu machen. So will sie Patienten helfen, wieder in eine Beziehung zu anderen zu treten. In ihrem Bemühen, den völlig in sich verschlossenen Simon zu retten, kommen sich Peter und Lisa näher. Auch die verschüttete Kindheit steigt wieder vor Lisa auf.

Buchknacker bei Dyslexie/AD(H)S

Spannende Hörbücher und E-Books speziell für Kinder und Jugendliche mit Legasthenie, AD(H)S oder einer anderen Lesebeeinträchtigung.

Buchknacker

Ihre Spende öffnet Bücher

Helfen Sie mit, das Bücherangebot für blinde, seh- und lesebehinderte Menschen zu vergrössern.

Spenden & Unterstützen